Samstag, 30. Juni 2012

Chocolate Peanut Cake

Dieser Kuchen ist eine wahre Schoko-Erdnuss-Sünde à la Snickers. Bei diesem Badewetter ist dieses Rezept zwar nicht wirlich geeignet, aber es kommen ja auch wieder kalte Tage, wo wir unsere wachsende Plauze besser verstecken können :D

Zutaten für den Teig:
125g Kuvertüre, dunkel
180g Butter
3 Eier
100g Zucker, braun
1 TL Vanille-Extrakt
180g Mehl
60g Kakao
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
250g Sauerrahm

Zu Beginn schmelzen wir die Kuvertüre mit der Butter über dem Wasserbad und rühren die Zutaten zu einer glatten Masse. Danach schlagen wir die Eier mit dem Zucker mittels Handmixer dick-schaumig auf , geben das Vanille-Extrakt dazu und rühren die mittlerweile abgekühlte Schoko-Butter-Masse unter. Als nächstes mischen wir in einer Schüssel das Mehl, Kakao, Backpulver und Natron zusammen. Diese Mischung sieben wir über die Schoko-Ei-Masse und gefolgt von dem Sauerrahm, rühren wir dann alle Zutaten unter. Gebt den Kuchen in eine vorgefettigte (Obstkuche-)Form und stellt ihn bei 180 Grad (Umluft) für ca. 35 Minuten in den Backofen.

Zutaten für das Topping:
125ml Rahmkaramell
150g Erdnüsse, geröstet (ohne Salz)

Wie Rahmkaramell zubereitet wird, habe ich bereits unter den Post Twix Brownies vorgestellt, schaut dort einfach nochmal vorbei. Ihr könnt zum Beispiel auch Milchmädchen in einem Topf unter ständigem Rühren karamellisieren lassen oder zur Not kauft ihr eine fertige Karamell-Soße, aber nicht zu dunnflüssig! Wofür ihr euch auch entscheidet, gebt zu dem Karamell die Erdnüsse, rührt alles gut um und gebt die Masse als Topping auf den Kuchen. Treufelt noch nach Belieben dunkele Kuvertüre rüber und schon ist unsere Schoko-Erdnuss-Sünde fertig ;)

KEEP ON BAKING...Liebe Grüße, Euer Totti!!!


Kommentare:

  1. *__* Ich hab schon vom Ansehen 3 Kilo mehr :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja zum Glück verspeiste ich den nicht alleine :D

      Löschen