Sonntag, 8. Juli 2012

Donuts

Endlich war es mal wieder soweit "selbstgemachte Donuts" :) Diese habe ich zuletzt vor ca. einem Jahr gemacht, obwohl sie eigentlich gar nicht soo aufwendig sind und sich besonders im Beisammensein gemütlich backen lassen. Hehe fast schon wie Kekse zu Weihnachten, wo jeder sein Gebäck dekorieren kann, wie er es möchte :D


Zutaten für den Hefeteig:
500g Mehl
60g Zucker
40g Butter, weich
2 Eigelb
125ml Milch
125ml Wasser, heiß
1 Würfel Hefe

Erst einmal geben wir das Mehl mit dem Zucker in eine große Schüssel und graben eine kleine Kuhle in die Mitte. Dort fügen wir die weiche Butter und 2 Eigelb hinzu, gefolgt von der Milch vermischt mit dem heißem Wasser. Nun krümeln wir die Hefe klein und löse sie in der lauwarmen Flüssigkeit auf. Danach knetet alles mit den Händen oder Knethaken zu einem geschmeidigen Teig. Dann bemehlen wir ein wenig den Teig, decken diesen ab und lassen ihn für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Nach vergangener Zeit knetet den Teig auf einer bemehlten Fläche gut durch, rollt ihn aus und stecht z. B. mit einem Glas/ Schnappsglas Kreise aus. Ihr könnt auch den Teig zu kleine Bällche formen, um gefüllte Donuts bzw. Krapfen/ Berliner zu machen. Anschließend deckt eure Donuts ab und lasst sie noch einmal 20 Minuten gehen.

Als nächsten Schritt erhitzen wir ausreichend Fett auf 170 Grad und backen die Donuts von beiden Seiten Goldbraun. Lasst sie danach kurz abtropfen und zum Schluss folgt dann der beste Teil :) Dekoriert und füllt eure Donuts ganz nach eurem Geschmack mit den unterschiedlichsten Zuckergüssen, Marmeladen, Kuvertüren oder Streuseln. So kann ich abschließend euch eigentlich nur noch viel Spass beim vernaschen eurer Donuts wünschen ;)

KEEP ON BAKING...Liebe Grüße, Euer Totti!!!


Kommentare:

  1. Hey Totti,

    ich find deinen Blog super. Ich werde auch bald mal eines deiner Rezepte ausprobieren.
    Vor allem find ich es super, dass du deine Rezepte einfach hälst und ich nicht von vielen exotischen Dingen eine Messerspitze brauche.

    Viel Spaß weiterhin beim Backen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laura :)

      ...danke, danke für die lieben Worte. Ich hoffe du hast dann nur Gutes zu berichten *räusper* :D. Werde ich natürlich weiterhin haben hehe...

      ...Liebe Grüße, Totti!!!

      Löschen
  2. Das sieht einfach mal wieder endgeil aus! :D

    AntwortenLöschen
  3. :D hehe thx Lisa...die Schwarzwälder kommt auch bald ;)

    AntwortenLöschen